Medical Floating

Medical Floating in Potsdam

Es ist bekannt, dass das Schweben in Starksolebädern, sogenannten Floating-Tanks, zu tiefer körperlicher und mentaler Entspannung führt. Gerade deshalb eignet sich Floating ideal als Ergänzung zu physiotherapeutischen und krankengymnastischen Behandlungen. Die positiven Effekte können bei bestimmten Krankheitsbildern genutzt werden, um zu einer Verbesserung der Symptome zu führen.

Floating bei Fibromyalgie-Patienten

Von Fibromyalgie betroffene Menschen leiden häufig unter starken Muskel- und Gelenkschmerzen. Das komplexe Beschwerdebild geht häufig mit einer Vielzahl weiterer Symptome einher, wie z.B.:

  • Rückenschmerzen
  • Druckschmerzempfindlichkeit
  • Müdigkeit
  • Schlafstörungen
  • Konzentrations- und Antriebschwäche
  • Erschöpfung

 

Die positiven Effekte des Medical Floating bei Fibromyalgie

Die Floating-Sitzungen werden mit dem Ziel durchgeführt, bei den Betroffenen einen entspannenden, stressreduzierenden und schmerzlindernden Effekt hervorzurufen.

Floating konnte bereits bei zahlreichen Fibromyalgie-Patienten zu einer Linderung der Symptome führen. Betroffene berichten, dass nach dem Schweben in Floating-Tanks eine Schmerzlinderung eintrat und es zu einer Entspannung der Muskeln kam.

Positive Effekte des Floatings bei Fibromyalgie:

  • Allgemeine Schmerzlinderung
  • Stressabbau
  • Muskelentspannung
  • Verbesserung der Schlafqualität

 

Medical Floating kann das körperliche Wohlbefinden beeinflussen und findet daher auch Anwendung in vielen weiteren Bereichen.